Studien zur Erforschung des Tourette-Syndroms, Universität Dresden
Klinik und Poliklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie Dresden
Zentrale Anmeldung, Telefon: (0351) 458 35 76, Fax: (0351) 458 73 18
Wir sind Montag bis Donnerstag von 7.30-17.00 Uhr und Freitag von 7.30-14.30 Uhr telefonisch erreichbar +++ www.kjp-dresden.de


Tourette-Syndrom: Information zu aktuellen Tic-Studien der Universität Dresden


Studienfinder für Studien der KJP Dresden: [mehr] Infoflyer der KJP Dresden [hier]
Interpretation von Studienergebnissen: Universitätsklinikum Carl-Gustav Carus | Prof. Dr. V. Rößner, Dresden [hier]

 

++++++++++++++++++++++++++++++++++

 

  

Medizinische Hochschule Hannover (MHH)
Carl-Neuberg-Str. 1
30625 Hannover
Tel.: +49 511-532-0
Fax: +49 511-532-5550
www.mh-hannover.de

Medizinische Hochschule Hannover: Behandlung des Tourette-Syndroms mit dem neuen Medikament ABX 1431
Für diese Studie werden erwachsene Patienten mit Tourette-Syndrom gesucht [Flyer] Mailkontakt: psy-abx-1431@mh-hannover.de
 

Medizinische Hochschule Hannover: ONLINE-TICS +++ Verhaltenstherapeutische Behandlung von Tics
STUDIE ONLINE-TICS, Zentren in fünf Universitäten in den folgenden Städten sind an der Durchführung beteiligt: Hannover, München, Lübeck,
Aachen und Dresden. Die Fahrtkosten ins jeweilige Studienzentrum werden erstattet. Mindestalter: 18 Jahre [weitere Informationen]
++ [Flyer]

Studie: Behandlung des Tourette-Syndroms mit dem Cannabis-basierten Medikament Nabiximols (Sativex®) 
Prof. Dr. K. Müller-Vahl, MHH 0511 532-5527 ++ email: canna-tics@mh-hannover.de  ++ [Flyer] und [Poster]

++++++++++++++++++++++++++++++++++

 

Forschungsstudie Universität Lübeck: "Neuronale Korrelate des Dranggefühls bei Tourette-Patienten"
Institut für Neurogenetik [Center for Brain, Behavior and Metabolism] Weitere Informationen [hier]

 

++++++++++++++++++++++++++++++++++