G E L I E B T E ...

ich erwache

und spüre
dich nicht,

mein Körper schmerzt
ohne deine Nähe,

morgen sehen wir 
uns wieder,

himmelblau
Erwartung,

deine Hände
beenden die Einsamkeit,

ich 
atme
dich

[Lyrik Hermann Krämer (HK) 1998]

_________

.

L I E B E

Liebe ist 
das Feuer 
dann,

wenn ich
nicht mehr
weiter kann,

wärmt die 
kalte Seele auf,

strömt ein Licht
in alle Sphären. 
.

[Lyrik (HK) 1999]

_________