Finnland: Tourette - hier und anderswo - Jugendaustausch vom 16. bis 22. Juli 2018 
Sie haben die einmalige Gelegenheit, an einem Projekt teilzunehmen, um Betroffene aus vier verschiedenen Ländern zu treffen
und eine Woche im größten Jugendzentrum Finnlands zu verbringen. Klingt zu schön, um wahr zu sein? Das ist dank der
Erasmus+ Förderung möglich. Sie sind Betroffener und interessiert? Dann melden Sie sich umgehend bei uns! An diesem Projekt
können insgesamt 40 junge Menschen (Alter: 18 bis 29 Jahre) und 12 Gruppenleiter teilnehmen. Der Jugendaustausch, organisiert
durch das finnische Jugendzentrum Piispala (www.piispala.fi) und unterstützt durch die nationalen Tourette-Organisationen aus
Finnland, den Niederlanden, Deutschland und Norwegen, wird von Erasmus+ (Programm für Bildung, Jugend und Sport der
Europäischen Union) finanziert. Quelle: Tourette-Gesellschaft Deutschland (TGD) ++ Weitere Informationen [hier]