Untersuchung von Wutausbrüchen bei Patienten mit Gilles de la Tourette-Syndrom ...
im Vergleich zu einer gesunden Kontrollstichprobe anhand des Rage Attack Questionnaire (RAQ)

Liebe Probandin, lieber Proband, im Rahmen dieser Studie sollen Wutausbrüche vergleichend bei Patienten mit Tourette-Syndrom (TS)
und Gesunden untersucht werden. Experten glauben, dass Menschen mit Tourette- Syndrom häufiger und intensiver Wutanfälle erleben
als gesunde Menschen. Diese Einschätzung basiert allerdings lediglich auf klinischen Erfahrungen. Bisher wurde dies nicht explizit untersucht.
Daher wurde speziell für diese Studie der so genannte "Rage Attack Questionnaire" – kurz RAQ - neu erstellt, um ein diagnostisches
Instrument für die Charakterisierung von Wutausbrüchen zur Verfügung zu haben. Mindestalter für die Teilnahme: 18 Jahre.

MH Hannover ++ Prof. Dr. K. Müller-Vahl ++ Möchten Sie an der Umfrage/Studie teilnehmen? Bitte hier klicken https://www.soscisurvey.de/RAQ/