Schulprobleme

Zusammen mit dem Tourette-Syndrom (TS) können beispielsweise AD(H)S, Ängste und Zwänge auftreten. Darüber hinaus kommen Hochbegabungen und Teilhochbegabungen genauso vor wie beispielsweise die Störungsbilder der Legasthenie und Dyskalkulie. Hier nachfolgend einige Links zu weiteren Informationen:

.

ADHS und Zwangsstörungen
ADHS Deutschland e.V.
Bundesverband Aufmerksamkeitsstörung/Hyperaktivität e.V.
Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung (Bundesärztekammer)
www.zentrales-adhs-netz.de
Deutsche Gesellschaft Zwangserkrankungen 
.     
Dyskalkulie und Legasthenie
Bundesverband Legasthenie und Dyskalkulie e.V.
www.legakids.net
Legasthenie (www.wikipedia.de)
Entwicklungsstörungen schulischer Fertigkeiten (AWMF)
 

Lernstörungen und Leistungsschwächen
Bei einzelnen Kindern können Lern- und Leistungsschwächen bestehen. Zu nennen sind hier insbesondere ein ineffektiver Lernstil, Abstraktionsschwäche, Sprechstörungen und Leseschwächen. Manchmal ist es schwierig zu unterscheiden, ob eine Leistungsschwäche durch motorische und vokale Tics, Zwangshandlungen oder -gedanken, Aufmerksamkeitsprobleme, allgemeine motorische Unruhe oder durch eine Lernstörung im engeren Sinne bedingt ist. In solchen Fällen ist eine sorgfältige fachliche Untersuchung unabdingbare Voraussetzung für eine günstige Symptombeeinflussung.

Begabungen und Talente
Intelligenztests haben gezeigt, dass Kinder und Erwachsene mit Tourette-Syndrom in der Regel eine normale Intelligenz aufweisen. Auffällig ist, dass viele Betroffene ein sehr rasches Auffassungsvermögen und eine besondere Schlagfertigkeit besitzen. Künstlerisches oder musikalisches Talent, eine Sprachbegabung, ein gutes mathematisches Verständnis sowie ein ausgeprägtes Langzeit-, Personen- und Zahlengedächtnis sind immer wieder zu beobachtende Fertigkeiten.

Die Texte 'Lernstörungen und Leistungsschwächen' und 'Begabungen und Talente' sind Auszüge aus -> "Tourette-Syndrom - Ein Leitfaden für Lehrer" von Prof. Dr. A. Rothenberger, Dr. V. Rössner und Dr. K. Müller-Vahl. Herausgeber: Tourette-Gesellschaft Deutschland

.
Weitere Links
Bundesministerium für Bildung und Forschung
Deutsche Gesellschaft für das hochbegabte Kind e.V.
SchulWeb - Schulsuche in Deutschland
Sozialgesetzbuch (SGB I - SGB XII)
Bundeselternrat (BER - bundeselternrat.de)
.
Mein Kind hat Tourette 
Infoblatt Tourette-Syndrom zur Aufklärung der Eltern von Mitschüler/innen (pdf)
.

Tourette in der Schule
Es ist von großer Bedeutung dem mitunter geringen Wissen über das Tourette-Syndrom in manchen Schulen mit differenzierten Informationen entgegen zu wirken. Die betroffenen Kinder und Jugendlichen können sehr gute schulische Leistungen erbringen in einem von Verständnis und Toleranz geprägten Umfeld. Lehrer/innen spielen eine entscheidende Rolle auf dem Weg dieser jungen Menschen in den Beruf und in die persönliche Zukunft.


Tourette-Syndrom bei schweren Verlaufsformen Behinderung gem. § 1 Eingliederungs-Hilfeverordnung
Information der Tourette-Gesellschaft Deutschland [www.tourette-gesellschaft.de]: Seit Ende 2008 bemühen wir uns darum, dass das Tourette-Syndrom in § 1 der Eingliederungshilfe-Verordnung als körperliche Behinderung aufgenommen wird ... [mehr]